Coolex Chemie GmbH
Coolex Chemie GmbH

Wärmeträgerflüssigkeiten

Coolex® N

 

Rot eingefärbtes Korrosions- und Frostschutzkonzentrat auf Basis Monoethylenglykol (MEG), das den Kühlkreislauf - auch in Mischinstallation - hervorragend vor Frost und Rost schützt.

Coolex® N ist universell in den verschiedensten technischen Anlagen einsetzbar, wie z.B. Heiz- und Kühlsystemen, Warmwasserheizungen, Wärmepumpen, Erdsonden/Geothermie, Wärmerückgewinnungsanlagen, Klimaanlagen, etc.

 

Technisches Datenblatt Coolex N
Coolex N_Technisches Merkblatt.pdf
PDF-Dokument [302.1 KB]
Technical Leaflet Coolex N
Coolex N_Technical Leaflet.pdf
PDF-Dokument [300.1 KB]

Coolex® L

 

Grün eingefärbtes Korrosions- und Frostschutzmittel auf Basis 1,2-Propylenglykol (MPG) , das den Kühlkreislauf - auch in Mischinstallation - hervorragend vor Frost und Rost schützt.

Coolex® L ist universell im Lebens- und Genussmittelsektor einsetzbar, wie z.B. Heiz- und Kühlsysteme in Brauereien und der Pharmaindustrie, thermische Solaranlagen, Erdsonden/Geothermie, Wärmepumpen, Wärmerückgewinnungsanlagen, Klimaanlagen, etc.

 

Technisches Datenblatt Coolex L
Coolex L_Technisches Merkblatt.pdf
PDF-Dokument [272.7 KB]
Technical Leaflet Coolex L
Coolex L_Technical Leaflet.pdf
PDF-Dokument [271.4 KB]

 

Sowohl Coolex® N als auch Coolex® L enthalten optimal aufeinander abgestimmte Korrosionsschutz-Additive (sog. Inhibitoren), die die technischen Anlagen zuverlässig und nachhaltig vor Korrosion schützen.

Dabei werden die Forderungen nach dem internationalen Standard ASTM D 1384 bei weitem übertroffen.

 

Die beiden Fluide - und deren wässrige Abmischungen - sind in die niedrigste Wassergefährdungsklasse (WGK 1) eingestuft.

Coolex® N und L werden von der LAWA (Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser) empfohlen und erfüllen die wasserwirtschaftlichen Anforderungen an Erdwärmesonden und -kollektoren.

 

REACH: Alle Inhaltsstoffe von Coolex® N und L sind gemäß der EU-Verordnung Nr. 1907/2006 entsprechend registriert oder vorregistriert.

 

Beide Produkte stellen nach ADR/GGVE/GGVSEB kein Gefahrgut dar und enthalten rezepturbedingt keinerlei CMR-Stoffe.

 

RoHS: Coolex® N und L enthalten nach der zugrundeliegenden Rezeptur keine Inhaltsstoffe, die nach EU-Richtlinie 2011/65/EU beschränkt wären (Blei, Quecksilber, Cadmium, Chrom (VI), polybromiertes Biphenyl, polybromierten Diphenylether).

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen, detaillierten Produktdatenblatt:

 

 

ACHTUNG:

Der Europavertrieb von  Coolex® N und Coolex® L erfolgt über

 

GHC Gerling, Holz & Co. Handels GmbH

(Hamburg, Hanau, Dormagen, Bergkirchen, Nauendorf)

Tel.: +49 (0) 8131 / 29933-0

E-Mail: bergkirchen@ghc.de

www.ghc.de

 

Kanisterware gibt es auch im Webshop unter:

www.yatego.de

 

Borosilikonate

Nicht-newtonsche Fluide kombinieren auf einzigartige Weise nicht-linear viskoses Fließverhalten mit elastischen Eigenschaften.

Mit anderen Worten: Es handelt sich um eine Knete, die springt!

 

Diese Knete besteht aus einem Polysiloxan, das mit Borsäure kondensiert wurde.

 

Coolex® Visco Fun

 

 

 

Die Coolex® Visco Fun-Typen für grenzenlosen Spielspaß in den verschiedensten Farben:

 

Coolex® Visco Fun ROT

 

Coolex® Visco Fun BLAU

 

Coolex® Visco Fun GELB

 

Coolex® Visco Fun GRÜN

 

Coolex® Visco Fun FARBLOS

 

 

Unsere Silikonate sind nahezu Borsäure-frei (< 1.000 ppm) und entsprechen der EU-Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG.

 

 

Coolex® Visco Clear

 

Viskoelastische Borosilikonate mit definierten rheologischen Eigenschaften können auch als Basismedium für High-Tech-Schleifpasten in AFM-Prozessen (sog. "Strömungsschleifen") eingesetzt werden.

Die Produkte vereinigen die Eigenschaften einer Flüssigkeit mit denen eines Polymers:

Unter Scherbeanspruchung verfestigt sich das Material, ohne Scherbeanspruchung fliesst es wie eine Flüssigkeit, und bei stoßartiger Beanspruchung zeigt das Material hochelastisches Verhalten.

 

 

 

 

Durch die Auswahl der Rohstoffe und die variable Reaktionsführung lassen sich Polymere unterschiedlicher Viskosität herstellen, die nahezu Borsäure-frei (< 1.000 ppm) sind:

Coolex® Visco Clear A

 

G* = 0,1 bis 1 kPa

 

Coolex® Visco Clear B

 

G* = 1 bis 10 kPa

 

Coolex® Visco Clear C

 

G* = 10 bis 100 kPa

 

Coolex® Visco Clear D

 

G* = 100 kPa bis 1 MPa

 

Coolex® Visco Clear E

G* = 1 bis 10 MPa

[G*: komplexer Schubmodul]

 

 

Wir stellen die gewünschten Eigenschaften des Basismaterials für Sie ein!

Fordern Sie uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Coolex Chemie GmbH